Zur Startseite

Kochabend am 14.07.2017 Klaus Lörcher, CdC 

Einen durchgehend italienischen Kochabend erlebten die Brüder der Chuchi Geislingen Oederthurm. Verantwortlich hierfür Klaus Lörcher, CdC.

 

Die Tafel in den Nationalfarben Italiens gedeckt eröffnete die durchweg stimmigen und geschmacklich ansprechenden einzelnen Gerichte. Ein Himbeer-Chili-Risotto mit Garnele zu Beginn überzeugte durch Farbe und begleitenden Geschmack von Himbeeren. Sogleich folgten wiederum geschmacklich sehr schön Pommodori ai Sombri – die Strauchtomaten wurden gefüllt mit einer zubereiteten Mischung aus Pinienkernen, Knoblauch, Staudensellerie, Makrelenfilets, Rosinen, Basilikum, Chili und verschiedenen Gewürzen. Es folgten ein Pollo Tonnato, Paté aus Huhn und Thunfisch, garniert mit einem kleinen Salat. Anschließend Branzino trifft Prosciutto, saftiger Wolfsbarsch wurde in würzigen Rohschinken verpackt, auf den Punkt gegart und angerichtet, dazu Kichererbsenpüree – toll. Den Abschluss des Abends bildete ein Semifreddo von der Piemonthaselnuss. Dieses überzeugte durch seine Geschmacksnuancen – einfach köstlich. Begleitet wurden die einzelnen Gerichte durchweg harmonisch durch einen Sauvignier gris vom Rebhof in Nonnenhorn am Bodensee. Vielen Dank lieber Klaus für die Auswahl und die Vorarbeit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Chuchi Oederthurm Geislingen im CC-Club kochender Männer e. V. · E-Mail · [Impressum]
Rathausplatz 8 · 73337 Bad Überkingen