Zur Startseite

Kochabend Andreas Papula, Apprenti 06.01.2017

Zu Tisch mit Sissi und Franz

 

Der erste Kochabend unseres Kochbruders Andreas stand unter Österreichischer Flagge. Andreas entführte uns mit seinem Menü, wie auch mit seiner tollen Tischdekoration zu Sissi und Franz und lies uns an deren Gaumenfreunden teilhaben.

So begann der Abend mit Grammelpogatscherl als Amouse-Bouche, einer Art Griebenküchlein. Diese konnten wir uns zu einen Grünen Veltliner Sekt Brut schmecken lassen.

Als Vorspeise genossen wir dann einen Backhenderl-Salat, genau wie er sein soll: außen kross, innen saftig! Dazu einen Sauvignon Blanc aus der Steiermark als gelungenen Begleiter.

Weiter ging es auf der Österreichreise nach Pannonien. Wir ließen uns eine Fischsuppe mit Safran und Ingwer schmecken und fühlten uns irgendwo zwischen Burgenland und Mittelmeer. Eine tolle Suppe.

Zum Hauptgang servierte uns Andreas ein Fiakergulasch mit Nockerln. Bodenständig, schmackhaft, ehrlich, so wie die österreichische Küche eben ist. Ganz hervorragend ist der Gargrad des Fleisches gelungen, welches uns einfach auf der Zunge zerging. Sehr harmonisch dazu war dann auch der 2012er Blaufränkisch Reserve.

Den Abschluss bildeten Powideltascherl mit Vanilleeis, dazu eine Cuvée Beerenauslese und wir waren uns alle einig: ein toller, harmonischer und gelungener Kochabend ging zu Ende. Herzlichen Dank Andreas, Gratulation und weiter so!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
 
   
   
 

 

Chuchi Oederthurm Geislingen im CC-Club kochender Männer e. V. · E-Mail · [Impressum]
Rathausplatz 8 · 73337 Bad Überkingen